X

Vita

Helga Beisheim *1942 Schweidnitz

Fürs tägliche Brot: Künstlerische Arbeit mit Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen, Strafgefangenen (Berlin, Marienhafe und Wirdum),  Förderung durch die Robert-Bosch-Stiftung Stuttgart (ländliche Kulturarbeit)) – im Fremdenverkehr – Zeichnerin im Archäologischen Institut der Ostfriesischen Landschaft Aurich – Leitung der Kunstschule Norden (Ostfriesland) von 1993 – 2003  -    2022 NEUSTART-KULTUR-Stipendium der Stiftung Kunstfonds

Ehrenämter: 2016, 2017, 2019 Durchführung Dornumer Kunsttage. Seit 2016 - 2021 Vorstandsmitglied im bbk Ostfriesland. Ab 2020-2022 Landesdelegierte.

 Künstlerische Ausbildung

1969-1972 Musisches Zentrum der Ruhr-Universität Bochum (Hans-Jürgen Schlieker) / 1979-1980 HdK Berlin, Künstlerweiterbildung, Abschluß „Künstler in der Kulturarbeit“ / Seit 1994 Bundesakademie für kulturelle Bildung Wolfenbüttel, Seminare zur künstlerischen Weiterbildung (Rolf Thiele und Lars Eckert)

Einzelausstellungen (Auswahl)

2012 KunstRaum Bremen, „Untersuchungen“ (Malerei-Zeichnung-Druck-Fotografie) / 2010 Kreishausfoyer Aurich, „Malerei, Druck und Fotografie“ / 2007 Druckereimuseum, Sandkrug, „Gedrucktes“ / 2005 Ostfriesisches Teemuseum Norden, „Die Farben des Tees“, Untersuchungen mit verschiedenen Teesorten / 2004 Deutsches Schuhmuseum Hauenstein, Installation „Sichtbarmachen des Jahres 1998“ 570 Farbfotografien mit den Schuhen, die ich am jeweiligen Ort getragen hatte / 2000 Kunstverein Norden (im Weiterbildungszentrum), „Erkundungen“, Fotografie und Malerei

(Jurierte) Gruppenausstellungen

2021 Nordwestkunst,Kunsthalle Wilhelmshaven 2021 Fundstücke, Gedok GalerieSalon Hannover 2021 BBK Ostfriesland, Schloss Evenburg, Leer, GartenLust-GartenLast 2021 Kunstmuseum Bochum/Bochumer Künstlerbund 2021. 2021 Instabile Aussicht, Kortroom 49, Bochum, Bochumer Künstlerbund 2021 dreimal anders, GalerieSalon Hannover, Gedok NiedersachsenHannover 2021 Blicke aus Bochum, Bochumer Künstlerbund im Kulturhistorischen Museum Haus Kemnade 2020 Kopfschmuck, Gedok GalerieSalon Hannover 2020 Gartenlust-Gartenlast, Evenburg Leer  2019 Zeitgleich/Zeitzeichen (postdigital - von A nach B nach A?), Großefehn 2018 Anonyme Zeichner, Berlin 2018 Kunstmuseum Bochum/Bochumer Künstlerbund 2018 (K)  2017 ÜberWasser, Schloss Evenburg, Leer  2016 Zwei Meter unter Null, Kunsthalle Wilhelmshaven 2015 Kunstmuseum Bochum/Bochumer Künstlerbund 2015 (K) / 2015 Überfluß und Mangel, RWE-Tower Dortmund, zum 10jährigen Bestehen der Dortmunder Tafel (K) / 2014 Kunstraum Unten, Bochum, Bochumer Shakespeare-Wochen / 2014 Kunstmuseum Bochum/Bochumer Künstlerbund, „Spielraum“, Zwischenbilanz V (K) /  2005 Kunstmuseum Bochum/Bochumer Künstlerbund, „Schwarz-Weiss“, Zwischenbilanz II (K) /  2000 / 1999 Schwarz auf Weiss“, Druckgrafik + Handzeichnung,  Landesausstellung des Bundes Bildender Künstler in der Kunsthalle Faust Hannover und in der Städtischen Galerie in Perm, Russland (K)

Mitglied im Bochumer Künstlerbund, im Berufsverband Bildender Künstler(innen) Bremen, in der Gedok NiedersachsenHannover, Künstlerinnenverband Bremen, Internetportal Künstlerdatenbank und Nachlassarchiv Niedersachsen.

www.helgabeisheim.de / helga.beisheim@t-online.de - Grimersumer Altendeich 5, 26736 Krummhörn-Grimersum   +49 (0)4920—621   +49 (0)151 201 00 375

Die detaillierte Ausstellungsliste finden Sie in meinem blog unter vita.